Es begann im Jahre 1997:

 

Im Alter von 44 Jahren habe ich als sogenannter "Späteinsteiger" den Motorradführerschein gemacht. Seit dem bin ich Tourenfahrer und habe bis heute schon viele Tausende Kilometer hinter mir gelassen und einige schöne Ecken (und Kurven) in Europa bereist. Die schönste Region aber ist und bleiben für mich die Dolomiten!

 

Die ersten Fahrversuche machte ich auf einer Honda Rebel 125. Doch schon nach wenigen Wochen war mir klar, dass ich ein richtiges Motorrad fahren möchte. 10 Jahre lang (bis 2007), war dann meine geliebte Honda CB Seven Fifty mein treuer Begleiter mit über 100 Tsd Kilometer auf Asphalt. Im Sommer 2007 wechselte ich auf die "Dicke" (siehe Bild), die Yamaha XJR 1300 SP RP02, mit der ich bis Ende 2017 durch die Lande zog.

 

Bin nun selber gespannt, ob und wie mein Motorradfahrerleben weitergeht.