· 

Kraftstoffpreise im Höhenflug - Wer oder was steckt dahinter

20.11.2018. Nicht nur die Franzosen gehen wegen der hohen Kraftstoffpreise auf die Barrikaden. Auch in Deutschland formiert sich Widerstand. Der Unterschied zwischen Franzosen und Deutschen bei diesem Protest ist aber erwähnenswert. Die Franzosen gehen wortwörtlich zu Hundertausenden auf die Straßen und der bequeme Deutsche protestiert im Sitzen vom schönen warmen Wohnzimmer aus per Teilen im Internet. Zugegeben, ich fasse mich da auch an die eigene Nase.

Motiviert durch einen Protestaufruf der hier gerade durch Facebook läuft, stelle ich in diesem Blog einfach mal die Frage nach dem Warum. Warum sind die Kraftstoffpreise für Benzin und Diesel auf einem Höhenflug? Fragt man bei unseren örtlichen Tankstellen, erhält man als Antwort den nach wie vor niedrigen Wasserspiegel des Rheins. Der soll Schuld daran sein. Das allerdings ist, zumindest für uns Rheinländer, völliger Unsinn. Die Rheinland-Raffinerie in Wesseling, die für unsere Region zuständig ist, bekommt das Rohöl direkt durch eine Pipeline aus Rotterdam. Das Argument "Niedrigwasser im Rhein" ist also nicht haltbar. Ich wäre den Verantwortlichen sehr dankbar, wenn endlich einmal Licht ins Dunkel gebracht würde. Andererseits werde ich auch selbst einmal weiter recherschieren um die Wahrheit über diese Preisentwicklung zu erfahren.

 

Ich werde weiter hier berichten!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0