· 

Bürgermeisterwahl am 04.11.2018 in Schleiden

Kommentar von Horst Fehse:

Die Stimmen sind ausgezählt - Die Schleidener müssen nochmal ran!

Keiner der Kandidaten hat die absolute Mehrheit bekommen; wie auch, bei nur 44,56 % Wahlbeteiligung.

Kann es sein, dass 55,44 % der Schleidener Wahlberechtigten nichts von einer Wahl wussten oder einfach mit Ihrem A.... im Sessel hängen geblieben sind!? Oder waren die Kandidaten für mehr als die Hälfte der Schleidener nicht wählbar !? Wenn dem so wäre, sollten alle Drei ihre Kandidatur nochmal überdenken!.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Paul (Sonntag, 04 November 2018 19:21)

    Warum kanidierst du nicht Horst?

  • #2

    Frank (Sonntag, 04 November 2018 19:25)

    Wir könnten Schleiden zusammen wieder groß machen

  • #3

    Paul (Sonntag, 04 November 2018 19:41)

    Hallo Frank, lang ist es her als ich über die Blumenthaler Straße fuhr und stolz war ein Schleidener zusein. Es ist wirklich an der Zeit Schleiden wieder zu dem zu machen was es einmal war.

  • #4

    Dieter Schmitz (Montag, 05 November 2018 23:37)

    Hallo Horst,

    wie die Podiumsdiskussion gezeigt hat ist davon 1 Kandidat sehr gut und die beiden anderen katastrophal schlecht. Also unbedingt Pfennings wählen, der kann unser Schleiden noch mal voran bringen!

    Gruß Dieter